Zug an der Reißleine

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 21. Januar 2015

March

In Seelsorgeeinheit March/Gottenheim suchen Laienvertreter und Pfarrer noch gemeinsame Linie.

MARCH/GOTTENHEIM. Die neue katholische Seelsorgeeinheit March/Gottenheim ist noch in ihrer Gründung begriffen, da hängt schon der Haussegen schief. Die für vergangenen Sonntag geplante Investitur des seit August in March tätigen Pfarrers Monsignore Adam Borek als Leiter der Seelsorgeeinheit wurde abgeblasen. Bestehende Unstimmigkeiten waren offenbar so schwerwiegend, dass kurz vor knapp die Reißleine gezogen wurde.

Am Donnerstagabend, 15. Januar, hatte es eine außerordentliche Sitzung der Vorstände der bisherigen Pfarrgemeinderäte gegeben. Am Freitag teilten dann die Seelsorgeeinheit March sowie das erzbischöfliche Ordinariat mit, dass Fragen zwischen Borek und Vertretern der Ehrenamtlichen offengeblieben seien. Deshalb habe Borek selbst gebeten, die Investitur zu verschieben.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ