Lockdown

Markgräfler Frisöre stehen mit dem Rücken zur Wand

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 29. Januar 2021 um 18:49 Uhr

Buggingen

BZ-Plus Eine schließt ihren Salon, einer eröffnet neu: Friseurinnen und Friseure im Markgräflerland berichten, wie sie den Lockdown erleben. Die Handwerkskammer weiß: Die Verzweiflung ist jetzt groß.

"Zwei Lockdowns waren zuviel", sagt die Inhaberin von "Ankes Haarkunst" im Bugginger Ortsteil Seefelden – oder besser gesagt: die ehemalige Inhaberin, denn die Frisörin hat aufgegeben.
Der Salon ist geschlossen, dabei war er noch gar nicht lange geöffnet, doch bald schon kam der erste Lockdown. Den nutzte die Frisörin, um die Räumlichkeiten zu modernisieren, die sie übernommen hatte. Dann kam der zweite Lockdown: Kein Weihnachtsgeschäft, keine staatliche Unterstützung, aber Ungewissheit, da zog sie die Notbremse. Es spielte noch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung