Ergebnis der Lahrer OB-Wahl

Markus Ibert holt im ersten Wahlgang die meisten Stimmen

Mark Alexander

Von Mark Alexander

So, 22. September 2019 um 20:58 Uhr

Lahr

Wer neues Stadtoberhaupt von Lahr wird, müssen die Wähler in einem zweiten Wahlgang entscheiden: Keiner der Kandidaten konnte am Sonntag die absolute Mehrheit der Stimmen erreichen.

IGZ-Chef Markus Ibert hat bei der Oberbürgermeisterwahl in Lahr die meisten Stimmen erhalten, gefolgt von Grünen-Bewerberin Christine Buchheit. Eine Enttäuschung ist das Ergebnis für Bürgermeister Guido Schöneboom, der unter 20 Prozent blieb. Die Entscheidung fällt nun in einem zweiten Wahlgang am Sonntag, 6. Oktober. Ob Schöneboom noch einmal antreten wird, ließ er am Sonntag offen.
Liveticker zum Nachlesen: So war der Wahlabend in Lahr
Schwarz und Grün sind die Farben der Balken auf der Graphik, die gegen 19 Uhr am Sonntagabend auf der Leinwand im Gemeinderatssaal dominieren. Markus Ibert, der von ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ