Corona-Verstoß

1000 Euro Bußgeld für Freiburger Pizzeria, weil drei Jungs draußen aßen

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Fr, 05. Juni 2020 um 16:16 Uhr

Freiburg

Die Betreiber einer Pizzeria an der Kronenstraße müssen ein empfindliches Bußgeld bezahlen, weil drei Jugendliche vor der Tür ihre Pizza gegessen haben. Das Eiscafé Capri bleibt auf Dauer zu.

Die Stadtverwaltung betont, bei Verstößen gegen die Corona-Verordnungen mit Augenmaß vorzugehen. Der "Freiburger Weg" setze auf Gespräche statt Bußgelder, heißt es. Ein Leser wies die BZ jedoch darauf hin, dass die Pizzeria "Picasso" eine Strafe von gut 1000 Euro zahlen müsse, weil drei Jugendliche vor der Tür ihre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung