Feuer

Mehr als 20 Autos bei einem Brand in einer Tiefgarage in Eiken beschädigt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 15. Mai 2020 um 17:21 Uhr

Aargau

Durch den brennenden Mazda entstand eine starke Rauchentwicklung innerhalb der Garage.

Ein Brand in einer Tiefgarage in Eiken im Aargau hat am Donnerstag erheblichen Sachschaden angerichtet. Laut Kantonspolizei hatte gegen 18.15 Uhr ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Hofackerweg gemeldet, dass schwarzer Rauch aus der Tiefgarage austrete. Der Brand dürfte nach ersten Erkenntnissen der Polizei an einem geparkten Auto entstanden sein. Durch den brennenden Mazda entstand eine starke Rauchentwicklung innerhalb der Garage.

Mehr als zwanzig weitere Fahrzeuge erlitten Rauch- und Rußschäden. Der Sachschaden dürfte erheblich sein und kann noch nicht genau beziffert werden. Personen kamen keine zu Schaden. Neben der Feuerwehr Sisslerfeld wurden weitere Wehren der umliegenden Gemeinden hinzugezogen. Die Hauptstraße zwischen Stein und Eiken musste während des Feuerwehreinsatzes gesperrt werden.