Corona-Maßnahmen

Mehr Impfstoff, Impfungen und Schnelltests: So soll der Weg aus dem Lockdown aussehen

Bernhard Walker, Norbert Wallet

Von Bernhard Walker & Norbert Wallet

Do, 04. März 2021 um 20:47 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Die Impfkampagne nimmt Fahrt auf. Ab April soll so viel Vakzin da sein, dass Hausärzte mitimpfen müssen. Zwei Millionen Schnelltests pro Tag sollen zudemhelfen, dass mehr Normalität in den Alltag zurückkehrt.

Die Impfkampagne in Deutschland gewinnt an Fahrt. Der Impfstoff von Astrazeneca ist nun auch für Menschen empfohlen, die älter als 65 Jahre sind. Zudem startet am 8. März in Baden-Württemberg ein Pilotprojekt, um die Arztpraxen einzubeziehen. Gleichzeitig soll der Einsatz von Schnell- und Selbsttests ausgeweitet werden. Aber gibt es genug davon?
Impfstoffe
Astrazeneca für Ü 65: Bisher war das Vakzin des britisch-schwedischen Herstellers in Deutschland nur für Menschen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren empfohlen. Für Menschen über 80 Jahren und Heimbewohner – sie zählen zur Gruppe mit höchster Impfpriorität –, standen somit nur die Mittel von Biontech/Pfizer und Moderna zur Verfügung. In Baden-Württemberg stehen derzeit laut Sozialministerium 70 000 Menschen über 80 Jahre auf der Warteliste für eine Impfung. Insgesamt sind im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung