Biengen

Der Hofladen bei der Weinscheune baut sein Angebot aus

Frank Schoch

Von Frank Schoch

Mi, 01. Juli 2020 um 00:00 Uhr

Bad Krozingen

Regionales Obst, Gemüse, Fleisch und Wein – teils auf Müllers Vierseithof selbst produziert, teils von Höfen aus den Nachbarorten bezogen – warten am Marktstand auf dem Hofgelände.

Bei der Nahversorgung im Bad Krozinger Ortsteil Biengen hat sich was getan. Denn seit wenigen Wochen finden Kunden aus Biengen und der Umgebung auch am Freitagnachmittag und Samstagvormittag beim Hofmarkt auf dem Vierseithof Müller in der Schlossstraße ein erweitertes Angebot.

Regionales Obst, Gemüse, Fleisch und Wein – teils auf Müllers Vierseithof selbst produziert, teils von Höfen aus den Nachbarorten bezogen – warten am Marktstand auf dem Hofgelände.

"Die Nahversorgung in den Teilorten gestaltet sich immer wieder schwierig", sagte Bad Krozingens Bürgermeister Volker Kieber jüngst beim Besuch in Biengen. Daher sei der erweiterte Marktstand, der das weiter bestehende Angebot in einem 24/7-Selbstbedienungsladen und in der Weinscheune auf dem Hofgelände ergänzt, eine ökologisch und ökonomisch gute Maßnahme, mit der auch auf die regionalen Produkte hingewiesen werden könne.

Für Birgit Müller, die mit ihrer Familie seit Generationen den landwirtschaftlichen Betrieb führt und dabei hauptsächlich auf den Anbau von Kartoffeln, Mais und Wein setzt, ist der erweiterte Marktstand ein Zwischenschritt, eine Art Testballon. "Das nächste Ziel ist, einen richtigen Hofladen aufzumachen", so Müller. Allerdings müsse dazu an der Infrastruktur am Hof noch manches geschehen. Zunächst wolle man daher weitere Erfahrungen sammeln und sehen, wie sich die bislang gute Nachfrage nach den regionalen Produkten entwickele.

Öffnungszeiten Hofmarkt freitags 15 bis 19 Uhr, samstags 9 bis 13 Uhr