Mahlberg und Orschweier

Mehrere Autos aufgebrochen − Polizei sucht Zeugen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 27. April 2020 um 15:22 Uhr

Mahlberg

Von Samstag bis zum Sonntag sind von einem oder mehreren Unbekannten mehrere Autos in Mahlberg und Orschweier durchsucht und aus einem davon Gegenstände entwendet worden.

Das Handschuhfach und die Mittelkonsole eines in der Sonnenstraße parkenden Hyundai wurde durchsucht. Letztgenannte Tat muss in der Zeit von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 11 Uhr begangen worden sein.

In Verbindung mit dieser Tat könnten zwei Fälle stehen, welche sich zu früher Stunde am Sonntag ereigneten. Ein Volvo wurde in der Hildastraße in Orschweier durchsucht, ohne das etwas entwendet wurde, und aus einem in der Gartenstraße geparkten BMW wurde unter anderem ein kleiner Geldbeutel mit Bargeld entwendet. Gegen 0.30 Uhr löste der Unbekannte am BMW einen Bewegungsmelder aus, woraufhin der Eigentümer zu seinem Auto ging und dadurch den vermeintlichen Täter störte.

Der Eigentümer beschreibt den Täter als zwischen 20 bis 30 Jahre alten Mann. Dieser sei nach dem er sich entdeckt wähnte, über eine Gartenmauer gesprungen und über die Gartenstraße geflüchtet. Er soll ungefähr 180 Zentimeter groß gewesen sein und kurze blonde Haare gehabt haben. Bei der Tat habe er eine kurze Hose und eine olivgrüne Jacke getragen, heißt es im Polizeibericht. Hinweise bitte an den Polizeiposten Ettenheim, Tel.  07822/ 446950.