Amtswechsel

Meike Folkerts zu Wechsel nach Freiburg: "Für Familie, nicht gegen Titisee-Neustadt"

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Mi, 07. Dezember 2022 um 18:25 Uhr

Titisee-Neustadt

BZ-Abo Nach drei Jahren Amtszeit wechselt Titisee-Neustadts Bürgermeisterin Folkerts nach Freiburg. Erstmals bezieht sie Stellung zu ihrer Entscheidung: Sie will Familie und Beruf besser unter einen Hut bringen.

Die 37-jährige Meike Folkerts ist, wie berichtet, am Dienstagabend vom Freiburger Gemeinderat in eine führende Position in der Freiburger Verwaltungsspitze gewählt worden. Der Wechsel wird zum 1. März 2023 vollzogen.
Für den Wechsel habe sie sich nach reiflicher Überlegung entschieden, heißt es in der schriftlichen Mitteilung, die Folkerts’ Sprecher Felix Tritschler am Mittwochmorgen veröffentlicht hat. Der Lebensmittelpunkt der Familie ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung