MENSCHEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. Oktober 2019

Offenburg

Preis fürs Engagement

Basal John hat bei der Hochschulfeier eine besondere Auszeichnung erhalten: Die Prorektorin für Studium und Lehre, Prof. Anne Najderek, überreichte dem aus Indien stammenden Absolventen des internationalen Master-Studiengangs "International Business Consulting" den mit 1000 Euro dotierten DAAD-Preis. Dieser Preis werde ihm nicht nur für akademischen Leistungen anerkannt, sondern auch für soziales, gesellschaftliches und hochschulinternes Engagement. Dieses werde nicht nur in seinem Geburtsort Oonnukal, sondern auch in Gengenbach Spuren hinterlassen. In Indien habe sich Basal John viele Jahre in NGOs engagiert – sowohl für die Bildung von Kindern, als auch für ein würdiges Leben älterer Menschen, sagte die Laudatorin.

Und auch in Gengenbach sei ihm ein gutes Miteinander sehr wichtig gewesen. Najderek hob die die aktive Unterstützung von Kommilitonen durch Basal John durch die Organisation und Übernahme von Lerngruppen, bei organisatorischen und anderen Fragen, seine Hilfe bei der Studiengangkoordination, als krankheitsbedingt Not am Mann war, die Organisation des weihnachtlichen Get-togethers in Gengenbach mit dem Senior Service, aber auch seine tatkräftige Unterstützung älterer Menschen in Gengenbach zum Beispiel beim Instrumententransport zu regelmäßigen kirchlichen Treffen hervor. Anne Najderek und überreichte Basal John die Preisurkunde im Namen der Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Prof. Margret Wintermantel.