Sicherheitskonzept im Fokus

Mindestens fünf weitere Patienten aus Zentrum für Psychiatrie in Emmendingen auf der Flucht

Philipp Peters

Von Philipp Peters

Mi, 22. November 2023 um 06:30 Uhr

Emmendingen

BZ-Abo Nach der Flucht eines Patienten aus dem Zentrum für Psychiatrie in Emmendingen gibt es Fragen zur Sicherheit der Klinik. Der Mann hatte seine Mutter mit einem Hammer getötet und ist wieder gefasst.

Am Donnerstag war ein 35-jähriger Mann, der wegen eines Tötungsdelikts im Zentrum für Psychiatrie (ZfP) in Emmendingen therapiert wurde, aus dem Maßregelvollzug geflohen. Die Polizei löste daraufhin eine Fahndung aus. Mit Erfolg: Drei Tage später wurde er in Frankfurt ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung