Schlachthof-Skandale

Minister regt Verbot von Fleisch als Aktionsware in Supermärkten an

dpa/BZ

Von dpa & BZ-Redaktion

Fr, 25. Dezember 2020 um 12:05 Uhr

Südwest

Kontrollen zu lasch, Vorschriften zu vage: Aufnahmen aus einem Schlachthof haben Agrarminister Hauk unter Druck gesetzt. Nun soll sich etwas ändern – auch im Zusammenspiel mit anderen Ländern.

Nach mehreren Schlachthof-Skandalen und scharfer Kritik an den Missständen in den Betrieben will Agrarminister Peter Hauk andere Bundesländer einbinden, um die Abläufe und Kontrollen bundesweit zu vereinheitlichen. Geplant sei unter anderem eine Bundesratsinitiative für eine Art verpflichtenden Schlachthof-TÜV, mit dem Betäubungsgeräte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung