Moralische Kantaten über "Zeit", "Glück" und "Geiz"

Susanne Ramm-Weber

Von Susanne Ramm-Weber

Mo, 13. Juli 2015

Ettenheim

Joachim Held (Laute) und Bettina Pahn (Sopran) führen im Schlosss Altdorf unter anderem drei Stücke von Teleman auf.

ETTENHEIM-ALTDORF. Die Freunde alter Musik sind in dem Konzert von Joachim Held (Laute) und Bettina Pahn (Sopran) im Rahmen des Ettenheimer Musiksommers voll auf ihre Kosten gekommen. Vergnüglich leichtes "Musikalisches Tafel Confect" wurde im Bibliothekssaal des Schlosses Altdorf geboten.

Aus den sechs moralischen Kantaten von Georg Philipp Telemann (1681 – 1767) standen drei – die "Zeit", das "Glück" und der "Geiz" ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ