Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 17. September 2020

Todtmoos

(BZ). Ein Motorradfahrer ist am Dienstagmittag auf der Landstraße 151 bei Todtmoos gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Klinik nach Freiburg. Wie die Polizei mitteilt, war der 65-Jährige gegen 14.50 Uhr mit seiner Yamaha in einer Kurve zu Fall gekommen. Mitsamt seiner Maschine rutschte er gegen eine Leitplanke. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden an Motorrad und Leitplanke liegt bei rund 3500 Euro.