Musical übers Erwachsenwerden

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Do, 29. Juni 2017

Lahr

Junges Theater Babel und Jugendmusikwerk Baden präsentieren morgen, Freitag, ihre Inszenierung von "Linie 1".

LAHR. Abenteuerlust und große Liebe, Träume von Starruhm und Freiheit – und dann die unerbittliche Realität, die härter ist als man denkt. Das Jugend-Musical "Linie 1", geschrieben von Grips-Theater-Chef Volker Ludwig und dort Ende der 1980er uraufgeführt, ist keiner der großen kommerziellen Erfolge, aber nach der "Dreigroschenoper" das meistgespielte deutsche Musical an Theatern. Es ist ein Musical über das Erwachsenwerden im Zeitraffer. Morgen, Freitag, präsentiert Babel, die in Lahr ansässige junge Theaterabteilung des Baal novo-Theaters, seine Version auf dem Zeitareal.

Das Musical handelt von einem jungen Mädchen aus Lahr, das sich in einen Berliner Rockmusiker verliebt. Sie reißt von zu Hause aus und versucht, ihn in Kreuzberg zu finden. In Berlin begegnet sie den Gestrandeten der Großstadt und lernt, dass Menschen oft anders sind, als sie auf den ersten Blick ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung