Wegen Plakataktion

Muslimische Verbände kündigen Sicherheitspartnerschaft mit Innenministerium auf

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Sa, 01. September 2012

Deutschland

Muslimische Verbände kündigen Sicherheitspartnerschaft mit Innenministerium auf / Sie sehen Muslime unter Generalverdacht.

FREIBURG. Aus Protest gegen eine umstrittene Plakataktion haben muslimische Verbände die Sicherheitspartnerschaft, die das Bundesinnenministerium auf den Weg gebracht hatte, aufgekündigt. "Diese Plakataktion ist völlig verkehrt, sie stellt Muslime in Deutschland unter Generalverdacht, Extremisten zu sein", sagte Yakup Tufan, stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Köln, am Freitag. Im Innenministerium zeigte man sich verwundert darüber. Es sei alles mit den Verbänden abgesprochen gewesen.

Das Innenministerium hatte die Plakate am vergangenen Freitag vorgestellt. Ziel der Aktion ist es, Familien, Freunde, Arbeitgeber, Moscheevereine dafür zu sensibilisieren, wenn muslimische Jugendliche in den islamistischen Extremismus abdriften. Auf den Plakaten ist eine Telefonnummer des Bundesamts für Flüchtlinge in Nürnberg vermerkt. Wer beobachtet, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung