Störche in Mahlberg

Nach dem Regen kommt das große Fressen

Michael Masson

Von Michael Masson

Di, 20. August 2019 um 09:59 Uhr

Mahlberg

Zurzeit lassen sich gelegentlich große Storchenansammlungen beobachten. Voriges Wochenende versammelten sich beispielsweise rund 35 Vögel auf einem frisch gepflügten Acker am Ortsrand von Orschweier.

Ungewöhnlich ist das nicht, weiß der hiesige Storchenbetreuer Wolfgang Hoffmann. Denn die Jungstörche, auch die aus dem Emmendinger und Offenburger Landkreis, sind mittlerweile flügge und erkunden die weitere Umgebung. Ihre Geburtsnester nutzen jetzt nur noch die Elternpaare zur Übernachtung. Weil Störche mit ähnlich guten Augen wie Greifvögel ausgestattet sind, erkennen sie über mehrere Kilometer Entfernung, wenn ein Artgenosse irgendwo Futter entdeckt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ