Frauenaktionswoche

Nach einem großen Auftakt am Frauentag fällt in der Aktionswoche wegen Corona nun vieles aus

Daniela Frahm und Anja Bochtler

Von Daniela Frahm & Anja Bochtler

Sa, 14. März 2020

Freiburg

Frauenaktionswoche in Corona-Zeiten: Auf einen erfolgreichen Auftakt folgen inzwischen – wie überall – Absagen. Aktivistinnen und die städtische Frauenbeauftragte Simone Thomas beobachten seit einigen Jahren eine starke Belebung der in Freiburg etablierten Frauentagsszene. „Eine jüngere Bewegung mit ganz eigenen Themen“ kam dazu, sagt Simone Thomas, und das freut sie – auch wenn die Veranstaltungswoche diesmal stark durch Ausfälle geprägt ist.

Sie waren am 8. März mit vielen anderen auf der Straße: Luna Schmidt (29) und Mia Weber (28) gehören zur Gruppe Feministischer und Frauenstreik Freiburg. Die "Wut über die bestehenden Verhältnisse", in denen Diskriminierung und Sexismus weiterhin zum Alltag gehören, treibt sie an jedem 8. März in die Öffentlichkeit. "Beim ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ