Russland

Gegen Kohle und Atommüll: In Russland machen viele Bürger mobil

Stefan Scholl

Von Stefan Scholl

Di, 04. August 2020 um 17:24 Uhr

Ausland

BZ-Plus In Russland kämpfen Bürgerinitiativen mit viel Zivilcourage für ihre Ziele. Oft scheitern sie an mangelnder Masse und am Gegendruck der Staatsmacht.

Ein rotweißes Plastikband ist über die Wiese gespannt, es ist eine Art Frontlinie. Auf der einen Seite sind die ersten Erdhügel zu sehen, die der Bagger der Kusnezki Juschni Tagebau AG aufgeworfen hat. Auf der anderen Seite leuchten die Zelte der Umweltschützer. Seit einem Monat wehren sich hunderte Menschen gegen eine Verladestation für Kohle, die die AG 300 Meter hinter dem Dorf Tscheremsa in der sibirischen Grubenregion Kemerowo bauen will.

Der Kampf gilt dem Kohlestaub aus der hiesigen und aus weiteren 51 Tagebaugruben, der im Winter den Schnee schwärzt und die Lebenserwartung drei Jahre unter den russischen Durchschnitt drückt. "Fünf meiner Freunde sind an Krebs gestorben", sagt Alina Morosowa, eine Fotografin aus dem Nachbarstädtchen Myski, "junge Leute, die Kinder hinterlassen haben. Ich will nicht sterben, ich will nicht, dass meine Kinder sterben." Sie werde bis zum Ende hier stehen.
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung