Ruf nach Reiseverboten

dpa

Von dpa

Sa, 08. August 2020

Deutschland

RKI meldet mehr Infektionen.

(AFP/dpa/BZ). Von Samstag an müssen sich Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten verpflichtend auf das Coronavirus testen lassen – die Politik diskutiert derweil über weitergehende Maßnahmen. Der CDU-Wirtschaftsrat forderte ein Verbot von Reisen in Corona-Risikogebiete. Dies sei nötig, um einen neuen Lockdown des öffentlichen Lebens abzuwenden, sagte Generalsekretär Wolfgang Steiger der Bild-Zeitung. Ein Lockdown werde sich Deutschland "nur unter erheblichsten Schwierigkeiten nochmal leisten können". Deshalb erwarte er von der Politik "mehr vorausschauendes Handeln". Politiker von SPD und FDP kritisierten den Vorschlag aber als überzogen.

Das Robert-Koch-Institut meldete, dass die Zahl der bestätigten täglichen Neuinfektionen weiter steige; am Freitag waren es 1147 nach 1045 am Vortag. In Mecklenburg-Vorpommern sind fünf Tage nach Beginn des neuen Schuljahrs zwei Schulen geschlossen worden. In der einen hatte sich ein Schüler angesteckt, in der anderen eine Lehrerin.