Forschungsrat unterstützt zwei Basler Projekte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 04. September 2019

Basel

BASEL (BZ). Die Basler Uni meldet zwei Erfolge im Rahmen der europäischen Wissenschaftsförderung. Der Neurobiologe Professor Flavio Donato vom Biozentrum erhält für die Forschungen zum frühkindlichen Gedächtnis vom Europäischen Forschungsrat (ERC) einen "Starting Grant" in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro verteilt auf fünf Jahre. Ein weiterer Beitrag geht ans Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut, das mit der Uni assoziiert ist. Da erhält Marloes Eeftens diesen für das Projekt "Beyond seasonal suffering: Effects of Pollen on Cardiorespiratory Health and Allergies." Insgesamt vergab der ERC 408 Starterstipendien im Volumen von 621 Millionen Euro.