"Der Euro soll um jeden Preis verteidigt werden"

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Do, 16. Dezember 2010

Wirtschaft

BZ-INTERVIEW mit Lüder Gerken vom Freiburger Centrum für Europäische Politik: Die EU ist dabei, zu einer Transferunion zu werden.

Lüder Gerken, Chef des Freiburger Centrums für Europäische Politik (CEP), glaubt nicht, dass ein dauerhafter Rettungsschirm die Lage an den Finanzmärkten beruhigt. Jörg Buteweg wollte wissen, warum.

BZ: Woher rührt Ihre Skepsis?
Gerken: Zur Zeit steht die hohe Staatsverschuldung einiger Länder im Mittelpunkt. Die kann man vielleicht mit einem drastischen Sparkurs verringern. Das ist aber nicht das einzige Problem. Die Euroländer im Süden haben über Jahre Leistungsbilanzdefizite erwirtschaftet. Sie haben erheblich mehr importiert als exportiert und die Differenz über Kredite aus dem Ausland finanziert. Man kann sagen, sie haben über ihre Verhältnisse gelebt. Die Anleger an den Finanzmärkten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung