"Der Kunde sollte auf Flugware komplett verzichten"

bbe

Von bbe

Do, 26. August 2010

Wirtschaft

BZ-INTERVIEW mit Ernährungsexpertin Jenny Teufel vom Freiburger Ökoinstitut / Einige Tipps für den umweltbewussten Einkauf.

Auch wenn ein Salat aus Spanien unter dem Aspekt Treibhausgasemissionen zum Teil besser abschneidet als ein hiesiges Produkt: Nur auf die CO2-Bilanz zu achten, sollte bei der Kaufentscheidung nicht alles sein, sagt Jenny Teufel, Ernährungsexpertin beim Freiburger Ökoinstitut. Beate Beule sprach mit ihr.

BZ: Frau Teufel, in den vergangenen Monaten ist in verschiedenen Studien nachgewiesen worden, dass regionale und auch ökologisch angebaute Lebensmittel gar nicht unbedingt besser sind als konventionelle Produkte. Ist die Kritik berechtigt?
...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung