Nein zu Gewalt gegen Frauen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 24. November 2020

Offenburg

Fahnen und Licht setzen Zeichen.

(BZ). Jede dritte Frau in Deutschland ist nach Angaben von Frauenverbänden Gewalt betroffen. In diesem Jahr hat der "Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen" am 25. November aufgrund der Pandemie-Auswirkungen laut Regina Geppert eine zusätzliche Bedeutung. Die städtische Gleichstellungsbeauftragte lädt zusammen mit dem Frauennetzwerk Offenburg das klare Zeichen zu setzen: "Nein zu Gewalt an Frauen – frei leben ohne Gewalt." Die Fahnen wehen bis 10. Dezember. Die Aktion ist Teil einer weltweiten Kampagne des Hilfwerks Terre des Femmes und richtet sich dieses Jahr gegen Zwangsverheiratungen und Frühehen. Eine weitere Aktion gibt es vom 24.November, 21 Uhr, bis 26. November, 7 Uhr. Dann wird das Rathaus wie viele andere Gebäude in Deutschland und rund um den Globus in leuchtendem Orange erstrahlen – ebenfalls als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen.