Account/Login

Neuenburgs Stadtgeschichte

Nepomuk ist der Patron der Priester, Schiffer, Flößer und der Brücken

  • Fr, 13. Juli 2007, 00:00 Uhr
    Neuenburg

     

Wer war Nepomuk? Das Neuenburger Fest ihm zu Ehren ist Ort der Begegnung zwischen den Menschen beider Seiten des Rheins. Eine Statue erinnert in der Stadt an ihn.

Statue des heiligen Nepomuk in Neuenburg  | Foto: Bruno Haase
Statue des heiligen Nepomuk in Neuenburg Foto: Bruno Haase
Im Juni 1940 teilte auch die am Ende der Münstergasse stehende Statue des heiligen Nepomuk das Schicksal der Stadt Neuenburg am Rhein. Von Granaten getroffen, wurde das Bild des Heiligen schwer beschädigt. Im Hof des Spitals sichergestellt, wartete der heilige Nepomuk mit den Neuenburgern auf bessere Zeiten.
Im Jahr 1969 war es endlich so weit. Das Bild ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar