Strahlenangst

Bündnis will Ausbau des 5 G-Mobilfunknetzes in Freiburg blockieren

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Sa, 09. November 2019 um 11:38 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der geplante 5 G-Mobilfunkstandard sorgt in Freiburg für Debatten. Ein Bündnis besorgter Bürger hat bereits Tausende Unterschriften gegen den Ausbau gesammelt. Die Stadt warnt vor einer Blockade.

Mobilfunkantennen an Ampeln, Laternen und Verkehrsschildern, dadurch flächendeckender Empfang und Datenübertragung in Echtzeit, was neue Anwendungen wie autonomes Fahren möglich macht: So sehen die Szenarien für den neuen Mobilfunkstandard aus, für den die ersten Lizenzen im Frühjahr versteigert wurden. Seither ist diese fünfte Mobilfunkgeneration in aller Munde und es mehren sich kritische Stimmen.

In Freiburg gründete sich das Aktionsbündnis "Freiburg 5 G-frei", das vor Gesundheitsrisiken warnt, 3800 Unterschriften gesammelt und eine Einwohnerversammlung erzwungen hat, die am nächsten Mittwoch stattfindet. Das Bündnis fordert, den 5 G-Ausbau in Freiburg so lange zu unterbinden, bis weitere Untersuchungen geklärt haben, ob die Technologie unbedenklich ist.

"Freiburg soll keine Stadt der Handyantennen werden."
Die Stadtverwaltung unterstützt das nicht. "Wir brauchen den weiteren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ