Feuerwehreinsatz

In Neuenburg standen ein Roller und ein Kleintransporter in Flammen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 21. Oktober 2020 um 14:49 Uhr

Neuenburg

In der Nacht zum Mittwoch hat es auf dem Parkplatz einer Wohnsiedlung in der Tennenbacherstraße gebrannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Zu einem Fahrzeugbrand ist es in der Nacht zum Mittwoch in Neuenburg gekommen. Alarmiert wurden die Rettungskräfte um 1.17 Uhr. Auf dem Parkplatz einer Wohnsiedlung in der Tennenbacherstraße stand ein Motorroller in Flammen, diese hatten bereits auf einen VW-Bus übergegriffen.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Neuenburg konnte die Brandausbreitung auf weitere Fahrzeuge verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei entstand bei dem Brand ein Schaden von 20 000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Im Einsatz waren Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehr Neuenburg am Rhein mit drei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften.