Rheininsel

Neues deutsch-französische Kulturzentrum bei Breisach soll bis 2020 fertig werden

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Mi, 22. Mai 2019 um 18:45 Uhr

Breisach

BZ-Plus Auf der Rheininsel bei Breisach entsteht derzeit das deutsch-französisches Kulturzentrum. Das Projekt kostet knapp zehn Millionen Euro. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange.

Auf der Insel zwischen Rhein und Schifffahrtskanal entsteht bei Breisach ein ambitioniertes Projekt: Mit dem Kultur-, Tourismus- und Begegnungszentrum Art-Rhena will der französische Kommunalverband Pays de Brisach die Insel zu einem großen, grenzüberschreitend ausgerichteten Dienstleistungsstandort ausbauen.

Ein grenzüberschreitendes Projekt
Wenn Europa ruft, können Architekten nicht widerstehen: 128 Büros aus ganz Europa bewarben sich 2015 für den Wettbewerb um den Bau des neuen Kulturzentrums Art-Rhena. Zum Vergleich: Für den ähnlich teuren Bau eines Bürgerhauses in Staufen reichten 24 ihre Entwürfe ein. Das Art-Rhena ist aber nicht nur ein kulturelles Projekt, es steht auch im Blickpunkt einer ganz neuen deutsch-französischen Achse, die an Dynamik gewinnt.

Diese Achse verbindet zwei Großstädte – Colmar und Freiburg –, und das ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ