Neues Leben in alter Mühle

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Fr, 06. April 2018

Freiburg

BZ-Plus Die Künstlerin Susanne Allgaier hat sich in Zähringen ein Atelier geschaffen – in besonderem Ambiente.

FREIBURG-ZÄHRINGEN. Viele Jahre befand sich die Zähringer Mühle wie in einem Dornröschenschlaf. Nun hat die Künstlerin Susanne Allgaier das kleine Häuschen am Ende der Altbachschlucht wachgeküsst. Drei Monate lang hat sie gerodet, entrümpelt und gestrichen – und dabei für mehr Luft und mehr Licht gesorgt. Jetzt hat die 60-Jährige dort ihr Atelier eröffnet.

Erbaut wurde die Zähringer Mühle in ihrer heutigen Form laut Susanne Allgaier in den 1930er-Jahren. "Ich weiß ehrlich gesagt nichts über eine eventuell weiter zurückreichende Geschichte – das muss ich noch erforschen", sagt die Schwäbin, die aus Stuttgart stammt. Sie lebte und arbeitete knapp 40 Jahre in Bad Waldsee, in Oberschwaben – nun ist sie in Freiburg. "Das hat vor allem familiäre Gründe", erklärt die dreifache Mutter. "Eine meiner Töchter und ein Enkelkind sind hier."

Auf der Suche nach einem Ort, wo ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ