Account/Login

Wiet-Experiment

Niederlande testen staatlich kontrollierten Cannabis-Anbau

Peter Riesbeck

Von

Do, 21. September 2023 um 21:47 Uhr

Ausland

BZ-Abo Kiffen soll vom kommenden Jahr an in Deutschland legal sein – unter Bedingungen. In den Niederlanden wird der Konsum schon seit den Siebzigern geduldet. Und dennoch startet das Land jetzt ein Experiment.

Coffeeshops in den Niederlanden mit Cannabis-Angebot sind legendär.  | Foto: IMAGO/Ramon van Flymen
Coffeeshops in den Niederlanden mit Cannabis-Angebot sind legendär. Foto: IMAGO/Ramon van Flymen
1/5
An dieser Stelle wurde der Kanzler mal ganz deutlich. "Nein, nie", sagte Olaf Scholz zuletzt in einem Interview und ergänzte: "Auch keinen einzelnen Zug." Es ging ums Kiffen, und um die Frage, ob er auch schon mal habe. Zuvor hatte sein Gesundheitsminister Karl Lauterbach bekannt, er habe schon mal einen Joint durchgezogen. Aber: Nur, "um mir ein Bild zu machen, was mir auch gelungen ist".
Ein solches Bild sollen sich in Deutschland bald mehr Menschen verschaffen können – und zwar neuerdings legal. Die Teil-Legalisierung von Cannabis ist beschlossene Sache, unter strengen Bedingungen. Der vom Mitte August vom Kabinett auf den Weg gebrachte Gesetzentwurf sieht vor, Cannabis im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.