Account/Login

Literatur

Nobelpreisträger Gurnah hat ein verblüffendes postkoloniales Drama geschrieben

  • Do, 28. April 2022, 19:59 Uhr
    Literatur & Vorträge

     

BZ-Plus Abdulrazak Gurnahs Roman "Ferne Gestade" führt die Schicksale zweier verfeindeter Menschen auf verblüffende Weise im Exil zusammen. Eine meisterhafte Erzählung.

Gurnahs Roman erschien im Original sch...ng wurde nach 20 Jahren neu aufgelegt.  | Foto: Steve Parsons (dpa)
Gurnahs Roman erschien im Original schon 1994 – die deutsche Fassung wurde nach 20 Jahren neu aufgelegt. Foto: Steve Parsons (dpa)
"Selbst wenn ich mir die Ereignisse nochmals ins Gedächtnis rufe, kann ich nur den Nachhall dessen hören, was ich verdränge, an was mich zu erinnern ich vergessen habe, und das macht das Erzählen dann so schwierig, wenn ich es am wenigsten brauchen kann." Abdulrazak Gurnahs Roman "Ferne Gestade" – im englischen Original bereits 1994 in London erschienen, 2002 in der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar