Einsatz in Titisee-Neustadt

Notarzt muss wegen Falschparkern zu Fuß zum Patienten laufen

bz, ohu

Von BZ-Redaktion & Oliver Huber

Fr, 13. September 2019 um 10:38 Uhr

Titisee-Neustadt

In Titisee-Neustadt ist der Rettungsdienst zur einer Schule gerufen worden. Wegen der Einschulung waren dort die Rettungswege durch illegale Parker verstopft. Der Arzt musste zu Fuß gehen.

Am Donnerstagnachmittag sei der Rettungsdienst gegen 15 Uhr wegen eines medizinischen Notfalls vom Kreisgymnasium Hochschwarzwald gerufen worden, so die Polizei. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ