NOTDIENSTE

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 03. Juli 2020

Lahr

Notrufe

Polizei: Tel. 110

Notfallrettung + Feuerwehr: Tel. 112

Krankentransport: Tel. 0781/19222

Gift-Notruf : Tel. 0761/19240

Bundesweite Pflegeberatung: Tel. 115, 8 bis 18 Uhr.

Notruf-Fax für Hör- und Sprachbehinderte: Tel. 110

Frauenhaus Ortenau: 0781/34311,

täglich 6 bis 22 Uhr.

Bundeshilfetelefon für Frauen: 0800/0116016 (kostenlos),
täglich von 6 bis 22 Uhr.

Weißer Ring: Opfer-Telefon für Kriminalitätsopfer Tel. 116 006 (kostenfrei), täglich von 7 bis 22 Uhr.
Telefonseelsorge: Tel. 0800/111 0111 oder

Tel. 0800/111 0222

Verein Aufschrei Ortenau:

Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Erwachsene. Tel. 0781/31000, 8.30 bis 12.30 Uhr.

Hotline Psychologische Beratungsstelle Ortenau: Tel. 07821/9157-2557,

9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr.

Zahnärzte

Zahnärztlicher Notfalldienst:

.



ÄRZTE

Ärztlicher, augenärztlicher, kinderärztlicher und HNO-ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Tel. 116 117 (gebührenfrei).

Notfallpraxis in der Ortenauklinik
Offenburg:
Ebertplatz 12.

Erwachsene: 16 bis 22 Uhr.

Kinder: 19 bis 22 Uhr.

Herzzentrum Lahr:

Tel. 07821/9250, Hohbergweg 2.

Ortenau Klinikum Lahr

Tel. 07821/930, Klostenstraße 19.

Ortenau Klinikum Offenburg

Tel. 0781/472-0, Ebertplatz 12.

Ortenau Klinikum Ettenheim Tel. 07822/4300, Robert-Koch-Straße 15.



APOTHEKEN

Apothekennotdienst:

Festnetz: Tel. 0800/002 28 33 (kostenfrei); Mobilfunk: Tel. 22833 (max. 0,69 Euro/Minute).

Im Internet unter mehr.bz/apotheken