Kirchenwahl 2019

Nur zehn Prozent der Protestanten haben gewählt

Sina Schuler

Von Sina Schuler

Di, 03. Dezember 2019 um 09:15 Uhr

Freiburg

Die Wahlbeteiligung bei den Kirchenwahlen sinkt immer weiter. Stadtdekan Markus Engelhardt sieht den gesellschaftlichen Trend widergespiegelt. Am Tuniberg gaben deutlich mehr Menschen ihre Stimme ab.

Die evangelischen Christen in Freiburg waren in den vergangenen Wochen aufgerufen, die Leitungen der Pfarrgemeinden (Ältestenkreise) und Predigtbezirke innerhalb der Pfarrgemeinden (Ortsältestenräte) neu zu bestimmen. Nur zehn Prozent der knapp 40.000 Wahlbeteiligten kamen dem Aufruf nach. Damit ist die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ