Festspielsommer

Oberveronagau

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Fr, 05. August 2011

Theater

Riccardo Mutis letzte Opernpassion in Salzburg: Verdis „Macbeth“, von Peter Stein in Szene gesetzt - die Rettung der Oper sieht wohl anders aus. Und auch die Zukunft der Regie.

Merkwürdiger Festspielsommer. Als seien die Opernneuinszenierungen in den Festivalpilgerstätten Symptome für eine fortschreitende Desorientierung des in der Sackgasse steckenden so genannten Regietheaters. Oder doch Vorboten für bevorstehende Umorientierung? An den Rändern die Extreme. Ein ärgerlicher Bayreuther "Tannhäuser", der, warum auch immer, in einer Biogasanlage spielen muss. Oder eine Salzburger "Frau ohne Schatten", die in ihrer Verkünsteltheit viele produktive Rätsel aufgibt, aber von der theatralischen Ursituation – Theater muss wirken durch sich selbst – doch sehr weit entfernt ist.
Und jetzt Peter Stein. Der Doyen des deutschen Theaters, von der Kritik einst bejubelt, heute oft nur noch verspottet, zog in Salzburg aus, um zusammen mit Riccardo Muti Verdis ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung