Okavango-Delta

Ölbohrungen im Süden Afrikas gefährden Leben von Mensch und Tier

Juliette Irmer

Von Juliette Irmer

Mo, 20. September 2021 um 18:31 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Ölbohrungen in der Nähe des Okavangoflusses in Namibia könnten die Wasserressourcen von Tausenden Menschen und Tieren gefährden. Dabei könnte auch Fracking zum Einsatz kommen.

Naturschützer im südlichen Afrika sind in Aufruhr: Im Januar hat das kanadische Ölunternehmen Reconaissance Energy Africa (Recon-Africa) mit seiner Öl- und Gassuche im Nordosten Namibias begonnen. Mitte April gab das Unternehmen bekannt, dass die ersten Testbohrungen das Vorhandensein "eines funktionierenden Erdölsystems bestätigen". Was Naturschützer und Wissenschaftler so besorgt: Recon-Africa hat in Namibia und Botswana ein riesiges Gebiet von knapp 35.000 Quadratkilometern lizenziert, das direkt an den Okavango-Fluss grenzt, der eines der größten Feuchtgebiete Afrikas speist: das Okavango-Delta.
Das Feuchtgebiet, annähernd so groß wie Hessen, liegt mitten in der Kalahari-Wüste und bietet unzähligen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum.
Aufgrund seiner herausragenden ökologischen Bedeutung wurde das Okavango-Delta 2014 von der Unesco zum Weltnaturerbe erklärt. Das Komitee zeigte sich jüngst besorgt über die Erteilung der Lizenzen und forderte die Regierungen von Botswana und Namibia nachdrücklich auf, das Ölprojekt einer Umweltverträglichkeitsprüfung zu unterziehen, die den Standards entspreche, welche die Weltnaturschutzunion IUCN vorschreibe.
120 Milliarden Barrel Öl sollen im Okavango-Delta liegen
Denn die Bohrgebiete von Recon-Afrika überschneiden sich auch mit dem Kavango Zambezi (Kaza) Projekt, dem größten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung