Oettinger hält Tunnel für machbar

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Mo, 14. September 2009

Offenburg

Der Ministerpräsident spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung schwerpunktmäßig über das Offenburger Thema Nummer eins.

OFFENBURG. Ministerpräsident Günther Oettinger erntete bei seinem Wahlkampfauftritt am Samstag auch bei politischen Gegnern, von denen einige anwesend waren, Applaus, als er sagte, er sei guter Dinge, dass der Güterzugtunnel durch Offenburg "mehrheitsfähig" sei. Er gehe davon aus, dass ihn auch die Deutsche Bahn AG "akzeptiert".

Wahlkampf, das weiß man nicht erst seit der aktuellen Bundestagswahl, ist nichts mehr fürs Gasthausnebenzimmer. Doch selbst wenn ein leibhaftiger Ministerpräsident zu einer Open-Air-Veranstaltung anreist, ist eine volle Arena längst nicht mehr garantiert. Erst recht nicht, wie am Samstag im Bürgerpark in Offenburg, wenn die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung