Ein Schaufensterbummel zur Kunst

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Mo, 01. August 2016

Offenburg

Rund 200 Gäste aus der Ortenau und aus Straßburg begleiten am Sonntag die Eröffnung der "Offenburg Open" / 20 renommierte Künstler stellen bis 27. August aus.

OFFENBURG. Es hatte was von einer Prozession, dieser Schaufensterbummel zur Kunst, zu dem am Sonntagvormittag rund 200 Gäste aus Offenburg und der Region sowie aus Straßburg gekommen waren. Ute Dahmen hatte die Aktion erdacht und organisiert und mit dem sportlichen Titel "Offenburg Open" versehen. Für kurzzeitige Aufregung sorgte während der Eröffnung ein Einsatz der Feuerwehr Offenburg am Salzhaus – ein Rauchmelder hatte einen Fehlalarm ausgelöst.

20 Künstler waren eingeladen worden, sich einen Monat lang in Offenburger Schaufenstern zu präsentieren, und die meisten von ihnen waren auch zur zweistündigen Wandel-Vernissage gekommen, um "in höchstens zwei Sätzen" ihre Exponate vorzustellen. Daran hielten sich erwartungsgemäß ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung