Spaß auf dem Barfußpfad

Cornelia Weizenecker

Von Cornelia Weizenecker

Fr, 08. Juli 2011

Offenburg

Attraktion in Zell-Weierbach ist stark gefragt / Bau einer Toilettenanlage für 30 000 Euro.

OFFENBURG. Der Barfußpfad am Ende des Talweges in Zell-Weierbach ist seit seinem Entstehen vor acht Jahren eine immer noch stark gefragte Attraktion. Auf der etwa einen Kilometer langen Strecke geht es barfuß über Waldmaterialien, aber auch über Torf, Sand, Kies, Kirschkerne, Heu, Stroh und Splitt. Und auch das Lieblingsmaterial der Kinder, Matsch, fehlt nicht. Für 30 000 Euro wurde die beliebte Anlage nun auch um eine öffentliche Toilettenanlage gebaut.

"Derartige Sinneserfahrungen beleben den ganzen Menschen, erfreuen die Seele und fördern die Gesundheit", sagt Richard Krauch. Der ehrenamtliche Projektleiter hat die Idee des damaligen Ortsvorstehers Klaus Basler zur Errichtung eines Barfußpfades umgesetzt. Gemeinsam mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung