Account/Login

Sturmtief

Noch immer Orte im Schwarzwald nach Burglind ohne Strom

  • , mak, & aktualisiert um 15 Uhr

  • Do, 04. Januar 2018, 09:38 Uhr
    Bad Säckingen

     

Im Hochschwarzwald kappte der Sturm Burglind die Stromversorgung mehrere Orte. Mittlerweile sind einige wieder ans Stromnetz angeschlossen. Derweil stellt sich das Regierungspräsidium auf ein kleines bis mittleres Hochwasser ein.

Sturm Burglind wütete im Hochschwarzwa...itungen beschädigt wurden.(Symbolbild)  | Foto: dpa
Sturm Burglind wütete im Hochschwarzwald so heftig, dass Stromleitungen beschädigt wurden.(Symbolbild) Foto: dpa
1/2
Durch den Sturm Burglind ist am Mittwoch die Stromversorgung mehrerer Orte im Schwarzwald beschädigt worden. Mehrere tausend Menschen waren stundenlang ohne Strom. Bis Donnerstagnachmittag sind die Orte Lenzkirch, Breitnau, Bernau, Birkendorf, Blasiwald, Altglashütten, Ühlingen, Schluchsee, Friedenweiler, Rötenbach und Kappel teilweise ohne Strom.
Seit Donnerstagvormittag, ca. 10 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar