USA

Parteitag der Demokraten: Die Stunde der Brückenbauer

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Mi, 27. Juli 2016 um 00:00 Uhr

Ausland

Die US-Demokraten wollen auf ihrem Parteitag die tiefen Gräben überwinden, die der Vorwahlkampf gerissen hat. Aus Philadelphia berichtet unser USA-Korrespondent Jens Schmitz.

Der Parteitag droht zu entgleiten, doch Bernie Sanders kämpft. "Ich weiß, dass viele hier in der Halle und im Land enttäuscht sind", ruft er in die brodelnde Wells Fargo Arena. "Ich denke, man kann sagen, dass niemand mehr enttäuscht ist als ich!" Der Senator versucht ein Lächeln, aber in der randvoll besetzten Halle fließen bei vielen Menschen die Tränen. Fünf Minuten hat der Unterlegene im Rennen um die demokratische Präsidentschaftskandidatur gebraucht, um sich überhaupt Gehör zu verschaffen über die lauten, verzweifelten Liebesbekundungen seiner Fans. "Nicht zum Verkauf!", rufen manche selbst jetzt noch, andere beharren trotzig: "Es ist nicht vorbei!" Doch niemand hier beim Nominierungskonvent in Philadelphia weiß besser als Sanders selbst, dass genau das der Fall ist: Es ist vorbei mit seiner Kampagne. "Jeder objektive Beobachter wird zu dem Schluss kommen, dass Hillary Clinton – gemessen an ihren Ideen und Führungsqualitäten – die nächste Präsidentin der USA werden muss", ruft Sanders. "Es ist nicht einmal eine enge Entscheidung!"
Es ist beinahe Mitternacht, als Sanders diese Sätze sagt und vorwiegend Jubel erntet – es ist das erste Zeichen, dass die Demokraten ihre Gräben nach stundenlangen Tumulten vielleicht doch noch überwinden. Der Konvent der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung