Account/Login

Titisee-Neustadt

Petition will Funkmast neben dem Hochfirstturm verhindern

Peter Stellmach
  • Do, 05. August 2021, 13:30 Uhr
    Titisee-Neustadt

     

BZ-Plus Auf dem Hochfirst soll ein neuer Funkturm gebaut werden. Er würde den Hochfirstturm um 20 Meter überragen. Einige fürchten um den freien Blick auf die Alpen und wollen das Projekt verhindern.

Die  Verfasser der Petition stellen fe... (links) zum Hochfirstturm darstellen.  | Foto: Schwarzwaldverein
Die Verfasser der Petition stellen fest, dass der Wald für die Baustelle bereits gerodet und der Standort vermessen ist. Die Fotomontage stammt von Vorstandsmitglied Joachim Benitz, sie soll das Größen- und Abstandsverhältnis des neuen Funkmasts (links) zum Hochfirstturm darstellen. Foto: Schwarzwaldverein
1/9
Der Grund: Der Standort liegt auf privatem Grund nur 35 Meter entfernt, der Turm misst 25 Meter, der Mast soll 45 Meter hoch werden. Man fürchtet, dass der Turm seine herausragende Eigenheit verliert, den Panoramablick auf die Alpenkette – der Mast stünde im Weg und würde das 1989 unter Denkmalschutz stehende Hochfirst-Bauwerk erdrücken.
Die Petition richtet sich an die Landrätin und die Regierungspräsidentin und kann online unterstützt werden. Die Unterschriftenliste soll ihnen nach 60 Tagen übergeben werden. Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar