Kirche 2011

Pfarrer aus Kenzingen, Endingen und Rheinhausen unterzeichnen Memorandum

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Di, 22. Februar 2011

Kenzingen

Zu den 200 Priestern aus der Erzdiözese, die das Memorandum von 150 Professoren unterstützen, gehören auch die Pfarrer aus Kenzingen, Endingen und Rheinhausen.

BREISGAU/KAISERSTUHL (pam). Reformer gesucht: Vor einigen Wochen forderten knapp 150 Theologieprofessoren die katholische Kirche in einem Memorandum zu tiefgreifenden Veränderungen auf. Die Akademiker haben nun Unterstützung von der Seelsorge-Basis bekommen: In einer Erklärung haben sich rund 200 Priester und Diakone aus der Erzdiözese mit den Hochschullehrern solidarisiert – auch die Pfarrer aus Kenzingen, Endingen und Rheinhausen.

"Ich habe spontan unterschrieben", sagt Andreas Mair. "Ich habe das Memorandum gelesen und ich stehe dahinter. Ich habe wirklich Angst, dass in der Kirche ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung