Account/Login

Italien

Pläne für Eintritt vertragt: Venedig bleibt vorerst gratis

  • Johannes Neudecker (dpa)

  • So, 25. Dezember 2022, 11:23 Uhr
    Panorama

     

Jedes Jahr strömen Millionen von Touristen nach Venedig. Bei den Geschäftsleuten sprudeln die Einnahmen, doch bei den Bürgern ist das Maß voll. Ein Eintritt für die Lagunenstadt soll die Lösung sein.

Die für 2023 geplante Maßnahme droht nun auf Grund zu laufen.  | Foto: Anteo Marinoni (dpa)
Die für 2023 geplante Maßnahme droht nun auf Grund zu laufen. Foto: Anteo Marinoni (dpa)
Prächtige Paläste mit Blick aufs Wasser, verwinkelte Kanäle mit Gondeln, Museen mit weltberühmter Kunst: Venedig ist einzigartig, Sehnsuchtsort - und ein gewaltiger Touristenmagnet. Die Stadt in Norditalien, die Schriftsteller Thomas Mann einst als "die schmeichlerische und verdächtige Schöne" beschrieb, zieht Jahr für Jahr Millionen Besucher aus der ganzen Welt an. Weil die "Serenissima" ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar