Plastik und Papier – der ideale Mix

dpa

Von dpa

Fr, 23. Mai 2014

Reise

Kreditkarte, Girocard oder Reiseschecks: Im Urlaub geht nicht alles, aber vieles ohne Bargeld.

Die Zeiten haben sich geändert: Gehörte es noch vor einigen Jahren selbstverständlich dazu, sich vor dem Urlaub in Italien oder Griechenland mit Lira oder Drachmen einzudecken, ist das heute nicht mehr nötig. Dank des Euro muss zumindest in den meisten EU-Ländern niemand mehr Bargeldreserven über Ländergrenzen transportieren, mit denen eine vierköpfige Familie locker drei Monate überleben könnte. Und auch bei Fernreisen gibt es gute Alternativen.
Zunächst: An Bargeld kommen Urlauber nicht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung