Nach dem Feuer

Polizei ermittelt nach Feuer auf dem Münsterplatz wegen fahrlässiger Brandstiftung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 07. Oktober 2019 um 13:32 Uhr

Freiburg

Der erste Verdacht hat sich bestätigt: Ein Baustrahler hat den Brand am Münsterplatz in der Nacht zum Samstag ausgelöst. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300.000 bis 400.000 Euro.

Nach den bisherigen Feststellungen der Brandermittler des Polizeipostens Freiburg-Weststadt war der "unsachgemäße Umgang" mit einem Baustrahler in der Abstellkammer einer Dachgeschosswohnung auf der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ