Großeinsatz

Polizei Freiburg zieht gute Bilanz nach Demos: "Es gab keine Gewaltausbrüche"

BZ, ani

Von BZ-Redaktion & Anika Maldacker

Di, 30. Oktober 2018 um 14:02 Uhr

Freiburg

Bei den drei Demonstrationen am Montagabend sind nach bisherigem Ermittlungsstand drei Beamte lediglich leicht verletzt worden. Einmal musste Pfefferspray eingesetzt werden.

Bei den drei Demonstrationen am Montagabend durch die Freiburger Innenstadt gab nach Kenntnisstand der Polizei bisher drei leichtverletzte Beamte und zwei Demonstrationsteilnehmer, die Verletzungen gegenüber der Polizei geltend machten. Bei den drei Demonstrationen standen sich nach Schätzungen der Polizei gut 300 bis 500 Anhänger der AfD und insgesamt rund 2000 Gegendemonstranten gegenüber. Die drei Demonstrationen fanden aufgrund der Gruppenvergewaltigung einer 18-jährigen Frau vor rund zwei Wochen statt.


...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ