Beinahe Unfall gebaut

Polizei stoppt Raser mit 450 PS-Auto bei Rheinfelden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 08. Dezember 2019 um 16:46 Uhr

Rheinfelden

Eine Streifenbesatzung in der Nacht auf Samstag staunte nicht schlecht, als sie bei Herten einen BMW mit überhöhter Geschwindigkeit auf die B34 abbiegen sah. Der Raser wurde gestellt.

In den frühen Samstagmorgenstunden konnten Polizeibeamte aus Rheinfelden beobachten, wie ein BMW mit überhöhter Geschwindigkeit aus Herten auf die B34 in Richtung Rheinfelden abbog. Der 450 PS-Bolide hatte in der Kurve eine so hohe Geschwindigkeit, dass das Heck ausbrach und es fast zu einem Zusammenprall mit der Leitplanke kam.

Wie die Polizei berichtet, wurde das Fahrzeug im Anschluss auf bis zu 100 Stundenkilometer beschleunigt. Der nacheilenden Streifenwagenbesatzung gelang es, den Schweizer Wagen einzuholen und zu kontrollieren. Den Fahrer erwartet jetzt ein entsprechendes Strafverfahren.