Wildparken

Polizei verteilt wieder mehr als 100 Knöllchen an Falschparker am Feldberg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 26. Januar 2020 um 20:35 Uhr

Feldberg

Es ist ein Dauerthema: Auch am heutigen Sonntag musste die Polizei wieder eine Vielzahl von Autofahrern wegen ihres Parkverhaltens am Feldberg beanstanden.

Obwohl beim Parkhaus und dem Parkplatz beim Caritas-Haus im Ortsbereich Feldberg gegen 11 Uhr noch mehrere hundert Plätze zur Verfügung standen, wurde die B 317 im Bereich der Skibrücke bis fast zur Abzweigung zum Seebuck innerorts und außerorts in Fahrtrichtung Bärental verbotswidrig am rechten Fahrbahnrand zugeparkt.

Es wurden laut Polizei insgesamt 103 Fahrzeuge, davon 93 außerorts und zehn im Ortsbereich, beanstandet.

Mehr zum Thema: