POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 20. August 2019

Bernau

BERNAU

Motorradfahrer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einem 37 Jahre alten Motorradfahrer kam es am Sonntag, 18. August, gegen 14.10 Uhr, auf der L 149 in Höhe des Steinbruchs nach Bernau/Poche. Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann auf seiner KTM aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen, wo er stürzte. Hierbei verletzte er sich schwer. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Am Motorrad entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Radler nimmt Vorfahrt

Mit seinem Rennrad befuhr am Sonntag, 18. August, gegen 10.40 Uhr, ein 58 Jahre alter Mann den Hasenbuckweg talwärts in Richtung Landstraße. An der Einmündung zur Dorf-Hauptstraße, so informiert die Polizei, missachtete er die Vorfahrt einer 24-jährigen, die die Straße mit ihrem VW befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Rennrad-Fahrer über die Motorhaube in die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der 58-jährige trug einen Helm, zog sich aber schwere Schulterverletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.